Willkommen

null

 

Herzlich Willkommen und Namasté im Yogaraum Marburg!

Unser Unterricht ist eine stabile Grundlage gemäß den yogischen Prinzipien von Stabilität und Leichtigkeit. Beginnen Sie sich im eigenen Körper wieder wohl zu fühlen.
Ein Raum für achtsames Gewahrwerden des eigenen Selbst. 

Oder, im Sinne von Kaminoff: Yoga bietet die Chance wieder „Laufen zu Lernen“. Sowohl auf der körperlichen wie auf der mentalen Ebene des Seins.

Unsere Angebote stellen wir Einzelpersonen, Gruppen und Firmen, von Bildungseinrichtungen sowie Kitas auf Anfrage gerne zur Verfügung.
Bei Bedarf entwickeln wir Konzepte, die speziell Ihre Zielgruppe erreichen!

Nach der Weihnachtspause vom 29.12. bis 08.01.2019 sind wir mit einem etwas eingeschränktem Kursplan für Sie da. Da noch Fortbildungen anstehen, starten wir mit voller Kraft ab dem 22.012019. Bitte unbedingt hier informieren!

Philosophie

null

स्थिरसुखमासनम्

sthira-sukham-āsanam

Dieses Sutra nach Patanjali meint zunächst eine stabile und angenehme Körperhaltung. Der Übende soll im weiteren Sinn einen Raum kreieren, in dem Stabilität und Leichtigkeit sowie Glück entstehen kann.
In diesem Sinne bieten wir im Yogaraum die Möglichkeit des Experimentierens und Entwickelns ebenso, wie einen Raum für Erfahrungen, denn: „Yoga ist kein stures Lernsystem, sondern hat etwas mit experimentieren zu tun“ (J.Reinelt: Der Yoga Pfad, S. 187)
Diese Stabilität und Leichtigkeit ist bereits in der Matrix des menschlichen Körpers angelegt.
Dies ist das Grundprinzip z.B. der Wirbelsäule. Sie ist sowohl stabil, als auch flexibel und ermöglicht uns mit Leichtigkeit alle Bewegungen auszuführen, die für unser Leben wichtig sind.  Wenn wir also diesem Prinzip folgen, können wir „Laufen lernen“. Also unseren Weg zu einem Leben in Gelassenheit und Liebe führen. Es ist der Wegweiser einer Yogapraxis bzw. eines yogischen Lebens. L. Kaminoff beschreibt es in seinem Buch Yoga Anatomie: „… das Zusammenspiel vieler Muskeln (ist) notwendig, (…) – wie bei allen Haltungsleistungen – ein Ausbalancieren von Mobilisierung und Stabilisierung. Die  Körperhaltung entwickelt sich vom Kopf abwärts, bis man mit dem Laufen beginnt (…).“ Leslie Kaminoff: Yoga Anatomie, S. 13, riva 

Unser Kursplan

Montag

  • Yoga mit Natascha

    -

  • Yoga mit Natascha

    -

    LEVEL 1

Dienstag

  • Yoga mit Anja

    -

    TriYoga® BASICS BIS LEVEL 1

  • Yoga mit Anja

    -

    SILVER YOGA

  • Yoga mit Anja

    -

    IN DER MITTAGSPAUSE - DER ENERGIESCHUB FÜR DEN TAG

  • Yoga mit Natascha

    -

    BASIC

Mittwoch

  • Yoga mit Natascha

    -

    EARLY BIRD - ALLE LEVEL

  • Yoga mit Anja

    -

    IN DER MITTAGSPAUSE - DER ENERGIESCHUB FÜR DEN TAG

  • Yoga mit Anja

    -

    TriYoga® BIS LEVEL 1

  • Yoga mit Anja

    -

    TriYoga® AB LEVEL 1

Donnerstag

  • Yoga mit Natascha

    -

    ALLE LEVEL

  • Yoga mit Natascha

    -

    IN DER MITTAGSPAUSE - BASIC

  • Yoga mit Natascha

    -

    LEVEL 1-2

  • Yoga mit Natascha

    -

    BASIC

Freitag

  • Yoga mit Natascha

    -

    ALLE LEVEL

Angebote

null

Verpasste Kursstunden können in allen Kursen wiederholt werden. Die Inhalte und Ausrichtung bitte den Kursbeschreibungen im Kursplan entnehmen.

Egal für welchen Kurs du dich entscheidest, wir empfangen dich grundsätzlich wertschätzend und herzlich!

Der Unterricht mit Natascha

Nataschas Unterricht orientiert sich an der Arbeitweise der Iyengarmethode (Asanas und Pranayama).

Dabei spielt eine präzise Ausrichtung in den Asanas (Körperhaltungen) eine wichtige Rolle. Es werden Hilfsmittel (Gurte, Klötze, Bolster ect.) eingesetzt, um die Schüler in der Ausführung der Asanas zu unterstützen.

Da Körper und Geist miteinander verbunden sind, hat eine intensive, aufmerksame Arbeit mit dem Körper, Einfluss auf unseren Geist.

Die Auswirkungen durch eine regelmäßige Yogapraxis auf der körperlichen Ebene sind Kräftigung, Flexibilität, Balance und Stabilität. Die mentale Ebene wird in gleicher Weise angesprochen. Hier entwickelt sich Ruhe und eine höhere Sensibilität sowie ein klares Bewusstsein für das eigene Selbst.

Nataschas Kursangebote

Basic: ist für alle Neuanfänger geeignet. Es werden die Grundhaltungen (Asanas) eingeführt und der Umgang mit Hilfsmitteln gelernt

Level 1: Vorerfahrungen sind hilfreich, neben den Grundhaltungen werden weiterführende Asanas vorbereitet und durchgeführt

Level 1-2: Eine gewisse Sicherheit in der selbstständigen Durchführung der Asanas wird vorausgesetzt, um eine tiefer gehende Arbeit der Asanas zu beginnen und weitreichendere Erfahrungen zu ermöglichen .

Alle Level: Für Alle geeignet. Der Unterichtsinhalt wird auf die Übenden ausgerichtet, Haltungen aus Level Basic vertieft und wiederholt. Außerdem werden weiterführende Asanas eingeführt.

Der Unterricht mit Anja

Anjas Unterricht ist geprägt vom TriYoga® nach Kali Ray (weitere Infos unter diesem Link).

Die Yogapraxis beinhaltet viel Pranayama (Atemarbeit) und fließende, langsame Sequenzen, die den Energiefluss im Körper unterstützen sowie die Gelenke, Faszien und Muskeln optimal kräftigen und dehnen.

Zusätzlich fließt der Yoga der Energie in ihrer Tradition von Anna Trökes und Boris Tatzky ein. Der Yoga der Energie beinhaltet ebenso Faszien und Atemarbeit.

Anjas Kursangebote

Basics ist für alle Neuanfänger und Geübte, die Lust auf einen gleichmäßigen Fluss haben und ihre Körperarbeit präzisieren wollen

Level 1 ist für Menschen mit Vorerfahrungen und für alle, die etwas mehr Kraft aufwenden möchten und Level 2 ist bereits eine eher fortgeschrittene Stufe.

Alle Klassen nutzen Hilfsmittel wie Blöcke, Bänder und Bolster, um die Asana Praxis zu erleichtern und präzise ausführen zu können.

Im TriYoga® wird außerdem große Aufmerksamkeit auf Mudras und Meditation gelegt. Beide Methoden werden umfangreich geübt. Sie vertiefen den Flow und das eigene Erleben.

Unsere speziellen Angebote

Da wir Yoga im Sinne des Experimentierens unterrichten und unsere persönlichen Erfahrungen  des Wachstums ebenso einfließen lassen wie unsere Unterrichtserfahrung  mit vielen unterschiedlichen Gruppen und Menschen, haben wir auch ein spezielles Angebot für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. 

Wir haben die Kurse „Silver Yoga“ und „Yoga für Menschen mit Einschränkungen“ als Angebot für diejenigen konzipiert, die das Gefühl haben eine „klassische Yogaklasse“ würde sie überfordern bzw. nicht zufrieden stellen oder gar verunsichern.

Yoga ist für JEDEN möglich. Egal ob auf dem Stuhl, auf der Matte oder im Stehen. Egal welche Einschränkungen Sie vielleicht haben. So lange Sie Atmen können ist Yoga eine Möglichkeit sich selbst zu erfahren und die Wahrnehmung und das Körpergespür zu verbessern und die Resilienzfähigkeit zu erhöhen.

Natascha hat sich eher auf Belastung und Erschöpfung konzentriert und gestaltet ihren Unterricht sanft und achtsam, gelenkschonend und ruhig.

Anja arbeitet seit vielen Jahren mit Krebspatienten, MS Patienten und Schmerzpatienten. Achtsamkeit, Wahrnehmung und Meditation reichern den Unterricht für Menschen mit chronischen Erkrankungen ebenso an wie für Menschen mit Beschwerdebildern wie Arthrosen oder Fibromyalgie. Und auch ältere Menschen, deren Kraft nachlässt, sind in den „Silver Yoga“ Stunden gut aufgehoben. 

Wenn Sie mehr erfahren möchten oder Unterstützung bei der Entscheidung für den richtigen Kurs suchen, rufen Sie uns an oder senden eine Email.

Angebote-anja-04
Workshops-quadr-or
A13A8324 Kopie

Melde dich jetzt an für unsere

Workshops im Dezember!
  • Am 27.12.18 von 16:30 – 19:30 Uhr – mit Anja:
    „Wer inne hält, erhält innen Halt“ …Ganz im Sinne von Laotse, von ihm ist dieses wundervolle Zitat, möchte ich zum Jahresende in einen ruhigen Flow mit Euch kommen. Mudras, Atemübungen, eine sehr sanfte Asanapraxis wird uns den ausklingenden Tag versüßen.
  • Dieser Workshop dient des inne Haltens und der Innenschau zum Jahresabschluss.
  • Geführte Atemübungen und Meditationen werden von ruhiger Musik und Asanas begleitet.
  • Geeignet für alle die Lust auf eine ruhige Zeit mit sich selbst haben.

 

  • am 28.12.18 von 10:00 – 13:00 Uhr – mit Natascha:
    Yoga zum Jahreswechsel …Eine Einführung in Pranayamatechniken.
  • Asasnas werden dies vorbereiten und letztlich die Pranayamarechniken vertiefend erfahrbar machen
  • Asasnas werden ebenso vertieft sowie der Einsatz von Hilfsmitteln geübt
  • Erfahren wie Pranayama den Körper beeinflusst
  • Erleben, welche Asanas die Pranayamatechniken vorbereiten und vertiefen

Die Kursgebühr für die Workshops beträgt jeweils 40,- Euro.
Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Personen.


Workshop am 27.12.18Workshop am 28.12.18

Über uns

null
null

Anja Steinmetz

Yoga bedeutet für mich das Leben mit einem Schatz in der Tasche zu meistern. Alles ist Yoga!

Ich habe das Glück meine Leidenschaft zum Beruf gemacht zu haben. Vertraut mit verschiedenen Methoden aus der Psychotherapie und Pädagogik hat mich letztlich Yoga mir selbst näher gebracht. Treu dem Motto: Alles ist Yoga, lebe ich mein Leben mit Beginn meiner ersten Yogalehrerausbildung sehr viel bewusster und gelassener, auch in unruhigen Zeiten. Dies ist es, was ich mit großer Begeisterung und Hingabe gerne weiter geben möchte. Ich unterrichte leidenschaftlich gern und mit viel Freude. Yoga ist ein Geschenk, das wir einfach nehmen können und zuschauen, wie es sich im eigenen Leben ausbreitet. 

  • geboren 1969
  • Gründerin des Haus der Ge(h)zeiten
  • Diplom Pädagogin
  • Entspannungstherapeutin, IEK Berlin
  • Initiatische Prozessbegleiterin® i.d.T. der School of Lost Borders bei H. & G. Heiten, Eschwege Institut
  • Klientenzentrierte Gesprächsführung, GWG bei P. Hohmann
  • Yogalehrerin und Yogatherapeutin bei W. Hölling u. M. Örs
  • TriYoga® Lehrerin Level Basic bis Level 2 bei R. Colin
  • i.A. zur Heilpraktikerin
  • i.A. Yoga der Energie, bei Anna Trökes


null

Natascha Peters

``Ist das Licht des Yoga einmal angezündet ,verlischt es nie mehr, je intensiver man übt, desto heller wird die Flamme leuchten.`` (Iyengar)

Diese Flamme des Yoga ist vor vielen Jahren bei mir angezündet wurden und brennt noch immer. Mit viel Freude und Leidenschaft gestalte ich meinen Untericht, um das „Das Licht des Yoga“ anzuzünden. Für das Leuchten, macht sich jeder selber auf den Weg.

  • geboren 1966
  • eigene Yogapraxis seit ca 1998
  • 2008 Zertifizierung „Yoga mit Kindern“ in Wetzlar – Mandala Institut für Yoga und Gesundheit
  • seit 2013 regelmäßigen Unterricht
  • seit 2013 Zeritfizierung „Hatha-Yoga“ Teacher( RYS 200) Yoga Alliance, bei Meera Mascia
  • 2013 Vinyasa Flow Weiterbildung bei Kirstie Pfau, Simply Yoga, Bonn
  • 2015 absolvierte ich ein 2-monatiges Teachertraining in Australien bei Clenn Ceresoli (Senior Intermediate Iyengar Teacher)
  • ich besuche regelmäßige Weiter/ Fortbildungen /Workshops/Retreats bei zertifizierten Iyenagrlehrer/innen
  • weitere beruflich Abschlüsse: ausgebildete Schneiderin, Ergotherapeutin und Heilpädagogin

Feedbacks einiger Kursteilnehmer

PREISMODELLE

null

Jahresabo

gültig 45 Wochen / Jahr

inkl. eines Workshops bei Anja oder Natascha

beinhaltet 1 Kursbesuch / Woche

Kündigungsfrist: 3 Monate vor Ablauf des Jahres

€ 567 / Jahr

Monatsabo

gültig für alle Kurse – ohne Begrenzung!

5% Ermäßigung auf einen Workshop bei Anja oder Natascha

Kündigungsfrist: frühestens nach 3 Monaten und zu jedem Monatsende

€ 95 / Monat

Wochenabo

gültig für eine Kursstunde / Woche


Kündigungsfrist: frühestens nach 3 Monaten und zu jedem Monatsende

€ 48 / Woche

10er Karte

Krankenkassen bezuschusst bei Anja
12 Wochen gültig – 1x pro Woche

€ 140 / 90 min x 10

Studenten-Rabatt: € 20,00
(Präventionsskurse werden nicht ermäßigt)

8er Karte

Krankenkassen bezuschusst bei Anja
10 Wochen gültig – 1x pro Woche

€ 99 / 60 min x 8

(Präventionsskurs)

Yoga am Mittag

für die aktive Mittagspause / einen Energieschub
6 Einheiten zu je 45 min

€ 60 / 45 min x 6

(evtl mit dem Arbeitgeber verhandelbar)

Drop In

für eine Kursstunde gültig

€ 16 / einmalig

(für Studenten ermäßigt: € 12)

Probestunde

bei Yoga-Kollegin

€ 10 / einmalig

(wird im Falle einer Kursbuchung angerechnet)
Angebote-natascha-02
Angebote-anja-09
A13A8332
Angebote-anja-08

Zur Übermittlung deines Wunschtarifs

wähle aus den Optionen.

Nach deiner Anfrage des gewünschten Tarifs über unser Formular werden wir uns innerhalb weniger Tage bei dir per Mail (oder falls gewünscht telefonisch) zurückmelden. Dann erhältst weitere Infos zum Ablauf.


JahresaboMonatsaboWochenabo10er-Karte8er-KarteYoga am Mittag (6x)Drop InProbestunde

Fragen & Antworten

null

Was ist in Bezug auf eine Yogastunde wichtig zu wissen?

Dass ich nicht direkt vor dem Unterricht esse. Bestenfalls 4 Stunden, spätestens 2 Stunden vor dem Unterricht nichts mehr essen. Die Drehpositionen und Umkehrpositionen verleiden Dir sonst die Yogapraxis. Das wäre schade!

Gibt es so etwas wie eine „Yoga Etikette“?

Ja, tatsächlich gibt es die. Yoga wird barfuß praktiziert. Wenn du immer kalte Füße hast, lohnt es sich spezielle Yogasocken zu kaufen. Ansonsten bitte barfuß auf die Matte :-).

Kleidung sollte so sein, dass du dich wirklich super in alle Richtungen bewegen kannst, ohne dass ein Knopf oder dergleichen stört. Die Farbe und das Label deiner Kleidung ist vollkommen unwichtig. Wohl sollst du dich fühlen 🙂

Kann ich auch am Unterricht teilnehmen, wenn ich nicht beweglich bin, mich eher als steif einschätze?

Aber ja. Gerade dann. Yoga ist ein Übungsweg um mehr Ruhe und Gelassenheit zu finden. Das du über die Dauer deiner Yogapraxis beweglicher wirst, geschieht im Grunde „nebenher“. Das ist nicht Ziel des Yoga und schon gar keine Voraussetzung. Es gibt keine Voraussetzung um Yoga zu praktizieren. Lust an Bewegung und Ruhe sollte dich leiten. Oder das Bedürfnis deine aktuelle Situation zu verändern. 

Deshalb ist Yoga sozusagen „pankulturell“. Es gibt keine Ausschlusskriterien für eine eigene Yogapraxis. So lange wie du atmest, kannst du Yoga praktizieren. Und wenn du unsicher bist, rufe uns einfach an oder sende eine Email. Wir beantworten deine Fragen gern.

Gibt es noch weitere Angebote von Euch, außer in Marburg und vielleicht auch welche, die nicht unmittelbar mit Yoga zu tun haben?

Auch hier ein klares Ja. 🙂

Unserer Angebote finden auch in KiTas, Schulen, als Einzelcoachings oder in Form von Seminaren mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt. Wir arbeiten in Kooperationen mit Krankenkassen und Bildungsträgern. 

Unsere Kernkompetenz liegt in der Begleitung von Menschen und in der Entwicklung von Programmen für die genannten Institutionen und Bildungsträger.

Mehr dazu bitte per Email oder Telefon erfragen oder gerne unter folgenden links gucken:

www.hausdergehzeiten.de und bald unter: nataschapeters.de

Sind die Kurse von den Krankenkassen anerkannt?

Ja, ein Teil unserer Kurse sind Präventionskurse gem. § 20 SGB V.  Bitte sprich uns diesbezüglich an.

Wieso muss ich mich online anmelden und kann ich mich auch online abmelden?

Und wieder ein klares Ja. Online anmelden ermöglicht uns einen klaren Überblick über alle Buchungen und Besuche zu haben. Es ermöglicht Dir auf jeden Fall, unabhängig von Ort und Zeit, einfach deinen Termin zu stornieren und dann einen neuen zu buchen. Du brauchst nichts absprechen, sondern kannst es vollkommen unabhängig von uns tun.

Einen stornierten Termin wieder selbständig einbuchen ermöglicht dir auch, dass du wählen kannst, wohin du gehen möchtest, um die verpasste Stunde nachzuholen.  So entscheidest du über deine Zeit!

Ist Einzelunterricht möglich?

Ja, wir unterrichten gerne auch in Einzelstunden. Bitte ruft uns an oder sende eine Email.

Kann ich eure Räumlichkeiten auch anmieten?

Gerne vermieten wir den Yogaraum Marburg, solange keine Kurse stattfinden:

Ein Tag am WE: 160,-€ von 8 bis 20 Uhr

Ein ganzes WE: 280,-€ (Freitag 20 bis So 18 Uhr, diese Zeit ist verhandelbar in Bezug auf Beginn am Freitag und Ende am Sonntag)

Stundenweise: 60 Min = 18,-€ / 90 MIn. = 25,-€ / 180 Minuten = 48,-€

Nicht die passende Antwort gefunden?

Dann nutze einfach das Kontaktformular und stelle uns deine Frage. Wir werden diese so bald wie möglich beantworten.

Kontakt

Der Yogaraum Marburg wird geführt von
Anja Steinmetz & Natascha A. Peters

0171 / 6922340

kontakt@yogaraum-marburg.de

Zeiten laut Kursplan

Liebigstraße 14, 35037 Marburg